Bauarbeiten an der Anschlußstelle B471/B388

Google Maps
Google Maps

Die nächste Baustelle für Ismaning: Ab Montag, den 11.06.2012, wird die Anschlußstelle der beiden Bundesstraßen B471 und B388 ausgebaut, um die gesamte Brücke um 3,75 Meter zu verbreitern. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich im Ende 2012 abgeschlossen werden.

Der Verkehr wird während der Bauarbeiten weiterhin über die Brücke geführt und nur durch Spurverlegungen und Geschwindigkeitsbegrenzungen beeinträchtigt. Das Teilstück der Max-von-Eyth-Straße, das unter der B471 durchführt, bleibt während der Bauzeit hingegen gesperrt. Somit ist auch die Abfahrt nach Ismaning von der B471 aus Süden kommend nicht möglich. Als Alternativen bleiben nur Umwege über die Freisinger Straße im Norden und die Aschheimer Straße im Südosten.

Update: Nachdem die Arbeiten nicht wie vom Staatlichen Bauamt Freising angekündigt am 11. Juni begannen, ist mittlerweile die Unterführung der Max-von-Eyth-Straße unter der B471 komplett gesperrt. Entsprechende Schilder führen die Autofahrer auf Umleitungen zur B471.

Ungünstig ist, dass auch die Osterfeldstraße derzeit zwischen Robert-Bürkle-Straße und Adalperostraße für die Durchfahrt gesperrt wurde. Die angrenzenden Geschäfte sind nur noch über die Robert-Bürkle-Straße erreichbar. Die Umleitungen zur B471 sind entsprechend weitläufig. Zum Feierabend kann es auf den angrenzenden Straßen voll werden.

3 Kommentare

  1. Die Arbeiten an der Anschlußstelle haben begonnen. Die Max-von-Eyth-Straße ist unter der B471 für die Durchfahrt gesperrt.

  2. Conny dürfen ja sein, wenn sich was dran tut, aber Baustellen, die einfach NUR Baustellen im Sinne von Hindernissen sind, geht irgendwie nicht. Aber die nutzlosen Hirne die sowas lostreten…

Kommentare geschlossen.