Sautrogrennen auf 29. Juli verschoben

Sautrogrennen auf 29. Juli verschoben
Rainer Sturm / pixelio.de

· Wegen des zu erwartenden schlechten Wetters wurde das Waldfest der CSU auf den 29. Juli verschoben. Somit findet auch das 2. Ismaninger Sautrogrennen erst eine Woche später statt.

Beim Sautrogrennen paddeln Zweierteams in gerade noch schwimmtauglichen Kisten über den Eisweiher. Dabei gilt es, einen vorher festgelegten Parcours abzufahren. Wer kentert, der darf an der gleichen Stelle versuchen, wieder in den Sautrog zu steigen und weiterzupaddeln. Das Team, das zuerst das Ziel erreicht, kommt im K.-o.-System eine Runde weiter. Hier gibt es die Teilnahmebedingungen zum Nachlesen.

Mit dem verschoben Veranstaltungstermin wurde auch der Anmeldeschluss verlängert. Kurzentschlossene haben also noch immer Zeit, sich zum Sautrogrennen anzumelden. Den Anmeldezettel gibt es online unter www.csu-ismaning.de. Dieser kann dann per Fax an die Nummer 089 96201940 oder per E-Mail an sautrogrennencsu-ismaning.de verschickt werden.

Ernst Weidenbusch direkt in den Landtag gewählt

Im Ismaninger Stimmbezirk hat Nikolaus Kraus (FREIE WÄHLER) zwar mit 34,54 Prozent mehr Stimmen als Ernst Weidenbusch (CSU) mit nur 30,68 Prozent geholt, für den direkten Sprung in den Landtag reicht das aber nicht. Denn Weidenbusch schnitt in den restlichen Stimmbezirken deutlich besser ab als Kraus. mehr ...

Presseschau 31/13

Die Ismaninger Verwaltung wartet noch immer auf die schriftliche Bestätigung für das Gymnasium, der FC Ismaning verliert 1:6, das Sautrogrennen fiel dieses Jahr nicht ins Wasser und die B301 zwischen Hallbergmoos und Fischerhäuser ist endlich fertig. mehr ...

Waldfest mit Sautrogrennen

Wegen miserablen Wetters musste das Waldfest der CSU Ismaning im letzten Jahr noch ausfallen, so dass die zweite Auflage des Sautrogrennens erst heuer folgte. Das straff organisierte und kurzweilige Rennen entschieden kanadisch rudernde Tigerenten und Schweine für sich. mehr ... | 2 Kommentare