Presseschau 31/12

Archivbild, Susanne Krekeler  / pixelio.de

Ein 14-jähriger trinkt sich bei der Freisinger Time-Out-Party ins Krankenhaus, Marcel Ebeling wechselt nach Fürstenfeldbruck, der Bus 228 verkehrt nicht mehr direkt zwischen Feldkirchen und Ismaning, der TSV Ismaning nimmt mit Teamgeist an einem Fotowettbewerb teil und die Beach Bros sind Meister.

Ebeling wechselt nach Fürstenfeldbruck – Süddeutsche
Donnerstag, 02.08. – Nachdem sich Marcel Ebeling mit Trainer Frank Schmöller überworfen hatte, verlies er den FC Ismaning und hat nun einen neuen Verein gefunden.

Time-Out-Party fordert vier Krankenwageneinsätze – Idowa
Mittwoch, 01.08. – Mit ein paar Ausnahmen verlief die Time-Out-Party in Freising gut. Unter anderem ein 14-jähriger Ismaninger übertrieb es aber und musste bereits 50 Minuten nach Veranstaltungsbeginn wegen hohen Alkoholkonsums ins Klinikum Freising eingeliefert werden.

Kein direkter Busverkehr zwischen Feldkirchen und Ismaning – Wochenanzeiger
Mittwoch, 01.08. – Wegen Bauarbeiten an der B471 fährt der 228 nicht mehr bis Feldkirchen durch. Fahrgäste müssen stattdessen an der Messestadt umsteigen.

Jugendförderung des TSV Ismaning – Merkur Online
Montag, 30.07. – Beim Fotowettbewerb für Vereine nimmt der TSV Ismaning mit dem Foto "Teamgeist" teil und bewerben damit das eigene Jugendförderprogramm.

Die Beach Bros sind Beachhandballmeister 2012 – TSV Ismaning
Montag, 30.07. – Die Beach Bros haben sich beim Beachhandballturnier durchsetzen können und sind Beachhandballmeister der männlichen C1-Jugend geworden.