3. Füllung

Liebe Mitglieder, Genießer, Gönner und Freunde der Brauereigenossenschaft Ismaning!

Es gibt Neuigkeiten – Grund für die 3. Flaschenpost-Füllung mit Informationen rund um das Ismaninger.

Aufsichtsrat und Vorstand kamen am 21. März 2018 zusammen und haben die Genossenschaftszahlen aus dem Jahr 2017 besprochen, analysiert und diskutiert. Im Jahr 2017, also mit dem Erstausschank im Juni 2017, wurden insgesamt 55.609 Liter abgefüllt. Bis zum Jahresende wurden im Handel 48.000 Liter verkauft. Damit konnten wir mit einem sicheren Vorrat ins neue Jahr starten.

Die Monate Januar und Februar waren im Verkauf eher mager; zu unserer Beruhigung – das sind in der gesamten Getränkebranche die mageren Monate, die in der Bevorratung aus der Weihnachtszeit gründen. Wir alle kaufen für Weihnachtsfeiern und Familienfeste ordentlich ein und brauchen die Vorräte dann zum Jahresbeginn erst einmal auf. Im März hat der Verkauf auch wieder stark angezogen.

Im 1. Quartal haben wir deshalb gleich wieder zwei Sude in Auftrag gegeben und bereits abgefüllt (ein großer Teil davon in die kurz vor Weihnachten frisch gelieferten neuen Partyfässer). Auf dem „Füllmengenkonto“ sind damit für das Jahr 2018 die ersten 20.000 Liter gebucht. Damit sind wir für die Frühjahrssaison und die anstehenden Feste gut gerüstet.
Der Verkauf des Ismaninger in 0,33-Liter-Flaschen hat sich bisher nicht so entwickelt, wie wir uns das vorgestellt hatten; das ist aber wiederrum der Jahreszeit geschuldet. Denn die 0,33-Liter-Flasche ist ja eher für Feste gedacht – im Frühjahr/Sommer wird das Bier sicher seinen Absatz finden.

Stolz wie Oskar – ein besonderes Highlight war die Verleihung des IF Design Awards 2018 am 9. März in der BMW Welt München. Unsere Agentur Zeichen und Wunder wurde mit drei IF Awards ausgezeichnet, darunter auch das Corporate Design und Packaging für die Brauereigenossenschaft Ismaning und das Ismaninger! Das haben wir natürlich mit unserer Irmgard gefeiert.

Das Ismaninger Weißbier kommt!

Beim Erstausschank des Hellen im Juni 2017 haben wir unsere Pläne für eine weitere Biersorte bereits angekündigt und jetzt ist es soweit. Die Rezeptfindung ist abgeschlossen und mit der Schlossbrauerei in Au abgestimmt. Das Ismaninger Hefeweißbier wird in den nächsten Tagen abgefüllt!

Zum ersten Mal zu probieren gibt es die zweite Sorte der Brauereigenossenschaft Ismaning am Donnerstag, 10. Mai, ab 11 Uhr, im Zelt an der Hainhalle. Alle Mitglieder erhalten natürlich noch eine gesonderte Einladung. Und selbstverständlich informieren wir „auf allen Kanälen“.

Die letzten Monate waren für die Arbeitsgruppe rund um das Weißbier davon gekennzeichnet, ein obergäriges Bier mit hohem Hefegehalt zu entwickeln. Wir haben uns auch in der Farbe für ein sehr helles Bier entschieden. Also ein weißes Weißbier – fruchtig und hefetrüb!

Auch das Äußere der Flaschen kann sich sehen lassen – Etiketten und Kronkorken für das Weißbier sind angepasst, so dass keinerlei Gefahr der Verwechslung mit dem Hellen besteht. Zeichen und Wunder hat wieder tolle Arbeit geleistet. Vielen Dank!

Für die erste Verkostung zu Hause wird es die beliebten Six-Packs geben, diesmal natürlich mit einem klassischen Weißbierglas.

Freuen Sie sich heute schon auf das hefetrübe Ismaninger Weißbier – frei nach unserem Motto „Hauptsache die Hefe stimmt“!

Was ist in nächsten Monaten noch alles geplant?

  • Anlässlich des 200. Geburtstag von Friedrich Wilhelm Raiffeisen findet am 12. Mai 2018 eine Veranstaltung bei der Raiffeisenbank Ismaning an der Bahnhofstraße 3 statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden wir unser Bier ausschenken und den Genossenschaftsgedanken mit weiteren Mitgliedern teilen und vertiefen.
  • Eine weitere Veranstaltung im Zusammenhang mit dem 200. Geburtstag von Raiffeisen ist eine Ausstellung im Landesmuseum Koblenz, Festung Ehrenbreitstein, vom 13. Juni bis 29. Januar 2019. Die Ausstellung zeigt den Werdegang von Friedrich Wilhelm Raiffeisen und stellt den Genossenschaftsgedanken heraus. Bei dieser Ausstellung ist auch unsere Brauereigenossenschaft mit Ismaninger Bier vertreten. Bereits vor Weihnachten ging das Ismaninger auf Reisen. Die Anfrage kam nach der letztjährigen Gründung und dem tollen Erfolg mit unserem Bier. Mit der Beteiligung an der Ausstellung soll die Vielfältigkeit einer Genossenschaft dargestellt werden.
  • Ein weiterer für alle Mitglieder wichtiger Termin ist unsere Generalversammlung. Diese findet am 13. Juni 2018 ab 18:30 Uhr in der Burschenhalle an der Grünfleckstraße statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden wir aus dem Geschäftsjahr 2017 berichten und einen Vorausblick für 2018 geben. Alle Mitglieder erhalten selbstverständlich eine gesonderte Einladung.
  • Wir sind auch dieses Jahr beim Kulturfest der Gemeinde dabei: Das Fest ist vom 15. bis 17. Juni 2018 rund um unser Ismaninger Schloss und den Schlosspark. Wir übernehmen den Getränkeausschank und freuen uns auf zahlreichen Besuch und den Erfahrungsaustausch mit Ihnen.

Liebe Mitglieder, Genießer, Gönner und Freunde der Brauereigenossenschaft Ismaning!

Bleibt uns treu und trinkt viel Ismaninger. Besucht uns bei den Veranstaltungen und teilt uns eure Erfahrungen mit. Für Anmerkungen, ob positiv oder negativ, sind wir immer offen.

Alles Gute,
Euer Ismaninger Genossenschaftsteam

By |2018-05-26T10:32:46+00:00April 12th, 2018|Flaschenpost|